INFO: Weihnachtskarten – the same procedure as every Year?

Wie man aus Grußkarten sinnliche Botschaften macht

Bereits Ende November geht es los – mit der Flut der Weihnachtskarten.

Gut gemeint die Grußkarten, aber oft nicht mehr beachtet, eben wegen ihrer Menge und Austauschbarkeit der Botschaft.

„Schöne Weihnachten und ein gutes Neues Jahr“ hat man halt schon zu oft gelesen und gehört.

Dennoch sollte man auf Weihnachtskarten nicht verzichten, schließlich geben sie dem Empfänger das Gefühl, nicht vergessen und wertgeschätzt zu sein.

Wenn die Karte gut gemacht ist.

Warum nutzen Sie nicht einmal einen sinnlichen Gedankenspruch für Ihre Weihnachtskarte?

Ein besonders formuliertes Dankeschön?

Ein Ausblick auf die Zukunft?

Ein Wort zu Ruhe, Wünsche und Träume?

Von Dichterhand individuell formuliert?

Mit einer solchen Karte werden Sie nicht nur Freude verbreiten, sondern auch im Gedächtnis bleiben.

Für Mitarbeiter, Kunden, Freunde ideal.

Comments are closed.